Nackenverspannungen lösen

Frau massiert ihren schmerzenden Nacken - Schwarzwei

Sie sind von Verspannungen und Schmerzen im Nacken geplagt? Generelles Unwohlsein und Kopfschmerzen sind oft die Folge.

Instinktiv versuchen wir die verspannte Stelle durch reiben und kneten zu lockern. Ein Nackenmassagegerät erledigt das für Sie. Der große Vorteil: Wird es richtig gemacht, ist es schnell und einfach zu Hause anzuwenden.

Woher die Verspannung kommt

Nach einem langen Arbeitstag vor dem Computer oder aufgrund einer schlechten Schlafposition können die Muskeln verhärtet sein.

Auch Stress kann ein Auslöser sein. Das Bindegewebe ist verklebt, die Durchblutung schlecht. Ein Nackenmassagegerät bringt schnell Linderung. Es hat verschiedene Druckpunkte, die auf die verspannten Stellen einwirken. Die verhärteten Muskeln werden gelockert und die Durchblutung angeregt. Die Schmerzen werden verringert, der Nacken entspannt sich.

Eine Massage kann aber noch viel mehr bewirken. Erkrankungen des Bewegungsapparates und Rheuma können positiv beeinflusst werden. Das gilt auch für die Psyche. Psychische Überlastungsreaktionen, wie beispielsweise durch Stress oder Burnout werden häufig durch Massagen positiv beeinflusst. Bei Thrombosen oder Fieber hingegen ist eine Massage nicht geeignet.

Worauf Sie bei einem Nackenmassagegerät achten sollten

Wie finden Sie das für Sie geeignete Nackenmassagegerät? Am besten ist ein u-förmiges Nackenmassagegerät.

Es kann im Sitzen und im Liegen verwendet werden. Einfach um den Nacken legen und fixieren. Einige Nackenmassagegeräte haben auch eine Wärme- und Rotlicht-Funktion.

Nehmen Sie am besten ein Gerät, wo diese Funktionen eigens zuschaltbar sind. So entscheiden Sie flexibel, was gerade für Sie angenehm ist.

Achten Sie darauf, dass die Intensität der Massage über einen Regler einstellbar ist. Wichtig ist auch, dass sich das Gerät gut reinigen lässt und schadstofffrei ist.

Die wohltuende Entspannung für zu Hause

Um dem Alltaggstress und damit auch der Verspannung entgegen zu wirken, braucht der Körper Hilfe. Und zwar bewusst.

Was Sie nicht tun sollten: Schnell das Nackenmassagegerät umhängen und dabei den Haushalt erledigen oder am Computer arbeiten. Nehmen Sie sich Zeit für die Massage.

Erleben Sie diese mit allen Sinnen und spüren Sie den Effekt. Gerne auch mit ätherischen Ölen oder vielleicht mit einer Tasse Tee in Ihrem Lieblingssessel. Und keine Angst. Mit einem Nackenmassagegerät können Sie fast nichts falsch machen.

Möchten Sie kein Massagegerät verwenden, stehen Ihnen gut ausgebildete Masseure oder Physiotherapeuten zur Verfügung. Wenn Sie starke Schmerzen haben oder Ihr Nacken lang anhaltend verspannt ist, dann suchen Sie bitte einen Orthopäden auf.

Wenn Sie immer wieder unter Nackenschmerzen leiden, lohnt sich ein Nackenmassagegerät. Besonders dann, wenn die Schmerzen nicht allzu stark sind und Sie sich gleichzeitig eine Auszeit vom Alltag nehmen möchten.

Auch wenn Sie sich zeitlich nicht festlegen wollen und lieber zu Hause entspannen als in einer Massagepraxis, ist das Massagegerät die richtige Wahl. Die Anwendung ist gesund, fördert die Durchblutung und löst verhärtetes Gewebe. Wie Ihr persönlicher Masseur, nur praktisch und zum Mitnehmen.

Nackenverspannungen lösen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Diese Seite in deinem Netzwerk teilen..Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0
Über die Autorin von Nackenmassagegerät24.de 28 Artikel
nackenmassagegerät24.de hilft dir bei der Auswahl des optimalen Nackenmassagegerätes für deine Bedürfnisse - egal, ob zu gelegentlichen Massage für Zuhause oder die Massage von regelmäßigen Verspannungen durch das lange Sitzen am PC oder schwere körperliche Arbeit. Wir testen und recherchieren und stellen die besten Ergebnisse hier für Dich zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.


*